Suche nach einem Angebot
Anreisedatum
Abreisedatum
Ort
 

ERKRANKUNGEN DER OBEREN ATEMWEGE

Die Erkrankungen der oberen Atemwege betreffen Organe d.h. Nasenrachenraum, Rachen, Kehlkopf und Trachea. Meisten werden die von anhaltenden Virusinfektionen begleitet, während deren der Kranke u.a. an Entzündungen des Rachens oder der Nasennebenhöhlen, Husten und Heiserkeit, Schmerzen im Ohrbereich, Schwellungen der Nasenschleimhaut,  einen kratzigen Hals oder Schluckbeschwerden leidet. Bei der Behandlung des Kehlkopfs, der Rachenentzündung, kranken Mandeln, Rhinitis oder chronischer Rhinosinusitis sollte man spezialistische laryngologische und phoniatrische Konsultationen berücksichtigen. Bei wiederkehrenden Beschwerden ist auch das Einplanen der Erholung in Kureinrichtungen mit deutlich sauberem Klima sowie eines längeren Aufenthalts im laryngologischen Sanatorium nicht ohne Bedeutung.

Wie unterstützen wir die Behandlung der Erkrankungen der oberen Atemwege in laryngologischen Sanatorien PGU?

Das laryngologische Sanatorium ist ein Ort, in dem man erfolgreich nicht nur chronische Entzündungen der Nasenschleimhaut, Rachenentzündung, infizierte Nebenhöhlen oder kranke Mandeln. aber auch krankhafte Zustände der oberen Atemwege, die z. B. nach spezialistischer Kehlkopfbehandlung verlangen, behandeln kann. In Kureinrichtungen der Polska Grupa Uzdrowisk in Świeradów und Polanica-Zdrój kann man sich im Rahmen des laryngologischen Behandlungsprofils der Therapie der Paresen der Kehlkopfnerven oder der postoperativen Zustände, besonders der Stimmbänder, Kehlkopfkammer oder Epiglottis unterliegen. Wir führen auch Rehabilitation für die kranken Personen nach langfristiger Behandlung des Kehlkopfs und dessen teilweisen oder vollständigen Entfernung wegen Tumoren sowie nach Operationen im Bereich der oberen Atemwege und Nasennebenhöhle durch.

Wie sieht ein Aufenthalt in laryngologischen Sanatorien PGU aus?

Die Personen, die an rezidivierenden Rachenentzündung, kranken Mandeln leiden oder die hochspezialistische Behandlung des Kehlkopfs einplanen, können sogar mehrwöchige laryngologische Aufenthalte in Kureinrichtungen der Polska Grupa Uzdrowisk in Anspruch nehmen. In unseren Einrichtungen bieten wir ein breites Spektrum an Kurbehandlungen, fachgerechte medizinische Versorgung (darunter Laryngolog und Phoniater) sowie unterschiedliche Erholungsformen an, die Aktivitäten  in Wasserzonen, Sportzentren oder Entspannung in Kurräumen umfassen.

Überprüfen Sie laryngologische Sanatorien der Polska Grupa Uzdrowisk:

Im Rahmen dieses Programms (betr. Behandlung der Kinder in der Kureinrichtung) werden folgende Erkrankungen behandelt:

  • Lähmungen (Paresen) der Kehlkopfnerven;
  • Zustände nach Operationen:  besonders der Stimmbänder, Kehlkopfkammer oder Epiglottis;
  • Zustände nach der teilweisen oder vollständigen Entfernung des Kehlkopfs wegen gutartigen Tumoren;
  • Chronische Entzündung der Schleimhaut der Nasenhöhle oder des Rachens athropischen Charakters;
  • Chronische Entzündung der Nasenebenhöhlen;
  • Zustände nach Operationen im Bereich der oberen Atemwege oder Nasennebenhöhlen;
  • Chronische Erkrankungen der Gaumenmandeln oder der Rachenmandel;
  • Chronische Kehlkopf- oder Trachea-Entzündung.